Von Haus aus gesund
 

 

 

 

Aufgabe:
Die Außenwände des Yogaraums sind raumseitig ökologisch zu dämmen und mit natürlichem Lehm zu verputzen. "Zufällig" entstehende Strukturen in der glatten Oberfläche sollen nicht korrigiert werden. Die Innenecken sollen abgerundet und ein Wunschsymbol in 3D eingearbeitet werden.
Der alte, sehr strapazierte Dielenboden soll abgeschliffen und mit ökologischem Brilliantöl eingelassen werden.



Unsichtbare Holzweichfaserdämmung, Lehmgrundputz mehrere cm stark, anschließende Schicht Feinputz.
Für die farbliche Gestaltung wurden von Christel Stumpp zunächst die persönlichen Elementen der Yogalehrerin erarbeitet, daraus ergaben sich die Lehmfarbtöne "Befreiter Feuervogel" (rot), "Poesie der Stille" (grau) und "Ocean der Delphine" (blau).
Der abgeschliffene Dielenboden wurde mit Billiantöl gepflegt. Er sieht aus wie neu - kein anderer Bodenbelag kann so schön "wiederbelebt" werden.


______________________________________________________________

 Vorher - Nachher:
Typisch: Fogging über Heizkörper.
Grober Spritzputz - wir streichen "Altweis" über "alt weiss" ;- )
Mustertapete überstrichen - Stöße weg - Putzcharakter.


Die Auftraggeber haben der Veröffentlichung dieser Fotos zugestimmt.
Besuchen Sie uns bald wieder!

zurück

Stand 19.11.1018