ÖKOLOGISCHE PUTZE, FARBEN, BÖDEN.                                     FÜR MENSCHEN MIT GESUNDEN WERTEN.
 

ALLES GROSSE UND EDLE IST EINFACHER ART.

Gottfried Keller

Mit dieser Überzeugung machte sich meine Frau jahrelang auf die Suche nach einfachen aber wirksamen Lösungen auf ihre großen Fragen zur Lebensenergie. Nach vielem Ausprobieren, Prüfen und enttäuschtem Verwerfen fand sie die Antworten schließlich beim indischen Stararchitekt Prof. Dr. Prabhat Poddar.

Sein unbeirrbares, jahrzehntelanges Forschen über die unendlichen Geheimnisse der Schöpfung führte ihn letztlich zum Wissen berühmter Baumeister alter Hochkulturen. Er kann messen, dass alles miteinander verbunden ist, im Großen wie im Kleinen. 

Sein Fazit: "Wir müssen immer drei Räume harmonisieren: Den Körper, das Haus und den universellen Raum. Wenn man das verstanden hat, hat man alles im Vastu verstanden. Nur dauert es das ganze Leben."

Die deutsche Sprache hat viel altes, leider verlorenes, "dahinterliegendes" Wissen in uns bis heute geläufigen Redewendungen archiviert. "Der steht ja völlig neben sich" beschreibt den vom Umfeld bemerkten Zustand einer Person, deren Energieachsen aus seinem Körper hinaus verschoben (und nicht mehr "in seiner Mitte") sind. 

Das Energiefeld unseres Körpers ändert sich je nachdem, in welchem Energiefeld wir uns gerade zu unseren Energieachsen aufhalten. Es wechselt ständig. Nur im Bett halten wir uns länger am selben Platz auf, deshalb muss auf den Schlafplatz ganz besonders acht gegeben werden. Sind im korrigierten Haus z. B. Erdstrahlen neutralisiert, dann ist deren ursprünglich negative Auswirkung auf unseren Körper "aufgehoben". Es ist wie in der Homöopathie: Die in der Natur vorkommende Strahlung wird wieder mit natürlicher Strahlung geheilt. 

Und weil in der Natur alles so einfach wie genial ist, sind die Kosten vergleichsweise gering, oft nur ein Bruchteil der Kosten herkömmlicher Insellösungen (wie z. B. das Entstören eines einzelnen Schlafplatzes).

Die von uns angewendete, holistische Korrektur löscht negative Informationen aber nicht nur ums Bett, sondern in Ihrem kompletten Haus, der Wohnung oder Ihren Geschäftsräumen!

Das bedeutet, während des Aufenthalts im korrigierten Gebäude sind alle anwesenden Personen vor geopathologischen Strahlen sowie allen hoch- und niederfrequenten elektromagnetischen Wellen (sämtlichem E-Smog der im Haus verlaufenden Stromleitungen, aber auch eventuellen Hochspannungsleitungen, Sendemasten, Handy, WLAN usw.) geschützt!

Das korrigierte Gebäude kann nun, seiner eigentlichen Bestimmung folgend, Wohlstand anziehen, Gesundheit fördern und zwischenmenschliche Beziehungen heilen! 

Nicht umsonst schreiben sich zwischenzeitlich mehr Ärzte und Heilpraktiker in Prof. Dr. Arch. Prabhat Poddars Ausbildungen ein als Architekten! Weil auch sie erkennen, dass die nach seiner Methode korrigierten Gebäude einen positiven "Nebeneffekt" für unsere Gesundheit haben:

 

"EIN VASTU-HAUS MACHT YOGA FÜR UNS!"
                                                        Prof. Dr. Arch. Prabhat Poddar

 

Sie bewirken nämlich zusätzlich, dass die horizontalen, vertikalen, diagonalen und räumlichen Energieachsen unseres Körpers in sekundenschnelle geordnet werden - wir kommen augenblicklich in unsere Mitte. 

Dasselbe wird beim Yoga erreicht, beides hat ja denselben Ursprung im Sanskrit. 
Auch wenn wir nicht wissen, dass es unsere feinstofflichen Energieachsen sind, die neu zentriert und ausgerichtet werden - wir spüren den positiven Effekt von Yoga sofort. Deshalb setzt sich Yoga auch immer mehr durch... allerdings muss man, um den gleichen Effekt wie bei der "Poddar-Korrektur" zu erhalten, oft Jahrzehnte lang Yoga praktizieren und meditieren. Mehr darüber erfahren Sie bald unter: www.charismarooms.de

Meine Frau berät sie gerne. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin unter 0151-28731487 oder nutzen Sie das Kontaktformular

Stand September 2018

zurück